Kurzfassung / tl;dr

Deine Daten zu schützen ist uns ein echtes Anliegen, und da wir stolz darauf sind, in der 🇪🇺 EU angesiedelt zu sein, nehmen wir die DSGVO (GDPR) ernst.

Es interessiert uns, aus welcher Region und Stadt unser unverbindlicher Besuchsverkehr auf der Webseite kommt, aber nicht, wer genau es ist und aus welcher Straße. Unsere Website und alle Daten, die wir erheben und bekommen lagern auf einer IT-Infrastruktur, die sich physisch in 🇩🇪 Deutschland befindet. Unsere gesamte Webtraffic-Analyse und das das gesamte Newsletter-Management wird unmittelbar und nur lokal auf unseren Servern abgehandelt, nicht von Dritten irgendwo auf der Welt.

Wenn Du einen unserer Newsletter abonnierst und später abbestellst, löschen wir Deine Daten allerspätestens zwei Wochen danach. Durch den Abruf von Bildern von unseren Servern und das Anklicken von Links in unseren Newslettern erfahren wir, wenn Du unsere Newsletterausgaben öffnest und welchen Links darin Du folgst. Wenn wir geschäftlichen Kontakt haben oder Du Kunde wirst, speichern wir von Deinen Daten nur das was, und nur so lange wie es (vor allem steuerliche) gesetzliche Vorgaben erzwingen. Erhältst Du nach einer Eventteilnahme ein Zertifikat, speichern wir Deine Daten dazu für 5 Jahre, um in Streitfällen bestätigen zu können, ob das Zertifikat tatsächlich von uns stammt.

Die einzigen Daten, die wir nur auf Deinen ausdrücklichen Wunsch löschen, sind Deine freiwilligen Interaktionen mit uns (Emails, Umfrageantworten, Testimonials) – im Standardfall behandeln wir diese Art von Feedback wie ein wertvolles Souvenir.

Deine Daten werden nie an Werbetreibende weitergegeben oder verkauft.

Bis ein Fall abgeschlossen ist, löschen wir selbstverständlich keine Beweise, die wir aus rechtlichen Gründen herausgeben müssen, oder die der Verhinderung oder Aufklärung von Verbrechen, Bedrohungen und Personengefährdungen dienen. Wir löschen auch keine Beweise für Sabotageversuche an unserem Business und unserer Infrastruktur.

Deine Rechte aus der DSGVO genießen unseren vollen Respekt. Bei Fragen, Verbesserungsvorschlägen oder dem Wunsch, Deine Rechte wahrzunehmen wende Dich bitte einfach an unsere verantwortliche Person (siehe unten).

Der folgende Text führt das alles noch genauer aus. Für schnelles Navigieren in diesem Dokument steht oben ein Inhaltsverzeichnis zur Verfügung.

Welche Daten sammeln wir?

Besuche auf unserer Webseite

Du kannst unsere Webseiten besuchen, ohne persönlich identifizierbare Informationen preiszugeben.

Wenn Du unsere Webseite besuchst, sammeln wir automatisch einige Informationen, solange Du die Webseiten nutzt und darauf navigierst. Zu diesen Informationen gehört nicht Deine Identität (wie zum Beispiel Name oder Adresse), aber es können Geräte- und Nutzungsdaten enthalten sein, wie zum Beispiel

  • Deine IP-Adresse, anonymisiert durch Entfernung des letzten Bytes (z.B. 198.51.100.0 statt 198.51.100.54).
  • Browser- und Gerätemerkmale.
  • Betriebssystem.
  • Bevorzugte Sprache.
  • Referrer-URLs.
  • Gerätenamen.
  • Pseudo-anonymisierte Lokation (aus der anonymisierten IP-Addresse generiert).
  • Land, Region, Stadt (grob aufgelöst aus der IP-Adresse).
  • Ausgewählte / heruntergeladene Dateien.
  • Klicks auf Verweisen zu anderen Webseiten.
  • Informationen über Art und Uhrzeit Deines Webseitenbesuchs, und weitere technische Informationen dazu.

Wir benötigen diese Informationen im Wesentlichen dazu, den Betrieb und die Sicherheit unserer Webseiten zu gewährleisten, den Besuchsverkehr zu analysieren und die Benutzungsfreundlichkeit der Webseiten zu verbessern.

Server-Logdateien

Wir speichern die von Deinem Browser an unsere Server gesendeten Daten in sogenannten Server-Logdateien. Server-Logdateien werden getrennt von allen anderen Daten gespeichert, die sonst in diesem Dokument erwähnt werden..

Folgende Daten werden gespeichert:

  • Typ und Version des benutzten Browsers.
  • Das Betriebssystem auf dem System, von dem aus auf unsere Server zugegriffen wird.
  • Die Webseite, die das zugreifende System auf unsere Webseiten weitergeleitet hat („referrer“).
  • Die Seiten und Unterseiten auf unseren Webseiten, die das zugreifende System abgerufen hat.
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Webseiten.
  • Eine Internet-Protocol-Adresse (IP-Adresse).

Diese Logdaten fließen nicht in andere Zwecke ein, die sonst in diesem Dokument genannt werden, sondern werden stattdessen benötigt, um

  • den Inhalt unserer Webseite technisch passend auszuliefern;
  • den störungsfreien Betrieb unserer IT-Systeme und unserer Webseiten-Technik zu gewährleisten;
  • im Einklang mit geltendem Recht den Vollzugsbehörden die benötigten Daten bereitzustellen;
  • als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten zu dienen, falls wir den Rechtsweg beschreiten müssen, zum Beispiel in Fällen wie Cyberangriffen, Betrug, u.ä.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO dar.

Freiwillige Interaktion mit uns

Wenn Du aus freien Stücken mit uns interagierst (z.B. unsere Newsletter abonnierst, an unseren Umfragen teilnimmst, uns Feedback gibst [via Email, Kontaktformularen, etc.]), sammeln wir folgende Daten:

  • Informationen über Deine Identität (Name, Emailadresse).
  • Für Dich interessante Themen, die Du dabei ausdrücklich angibst.
  • Deine Antworten auf unsere Umfragen.
  • Den Inhalt aller Emails und anderer Nachrichten, die Du uns zuschickst.
  • Wann Du unsere Newsletterausgaben zum ersten Mal öffnest und welchen Links darin Du folgst.

Registrierung für Events

Wenn Du Dich bei uns oder einer Drittseite für ein von uns organisiertes Event registrierst (wie z.B. für einen Workshop oder ein Training), erheben oder erhalten wir je teilnehmender Person folgende Daten:

  • Informationen über die Identität (Name und Emailadresse).
  • Falls postalische Zusendungen nötig sind, eine Postanschrift.
  • Art des für diese Person erworbenen Tickets.
  • Die ausdrückliche Bestätigung, dass die teilnehmende Person die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, falls solche im Registrierungsablauf genannt werden..
  • Bei Präsenzveranstaltungen alle besonderen Speise- und sonstigen Anforderungen der person, die ausdrücklich genannt werden und vor Ort berücksichtigt werden sollen.

Je Registrierungsvorgang erheben oder erhalten wir außerdem folgende Daten:

  • Bestätigungen für Zahlungseingänge, einschließlich der Beträge und der Art des genutzten Zahlungsmittels.
    Bitte beachte, dass wir niemals Daten zu Zahlungsdetails erheben, wie etwa Nummern von Kreditkarten. Solche Daten werden ausschließlich von den Zahlungs- oder Eventplattformen erhoben, die wir nutzen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben. Du solltest ggf. deren jeweilige Datenschutzerklärungen konsultieren und Deine diesbezüglichen Fragen direkt an sie richten.
  • Informationen zur Rechnungsstellung, wie z.B. Rechnungsadressen oder Steuernummern oder weitere Bestelldetails, die Du ausdrücklich angibst.

Zertifikate

Für Teilnehmende an unseren Events, die dabei ein Zertifikat erhalten, speichern wir außerdem jeweils

  • an welchem Event sie teilgenommen haben, die Art des erhaltenen Zertifikats und eine eindeutige Zertifikatsnummer/-kennung.

Wie sammeln wir Deine Daten?

Die meisten Daten, die wir sammeln, erhalten wir direkt von Dir. Wir sammeln und verarbeiten sie, wenn Du

  • Dich für unsere Events registrierst, unsere Produkte oder Dienstleistungen bestellst, entweder direkt bei uns oder über Dritte.
  • Freiwillig an unseren Umfragen teilnimmst, oder uns Feedback gibst.
  • Unsere Webseite nutzt und betrachtest.
  • Für unsere Dienstleistungen, Events oder Produkte bezahlst.
  • Uns Emails schickst, oder ein Kontaktformular auf unserer Webseite benutzt.
  • Unsere Newsletter-Ausgaben öffnest und darin enthaltenen Links folgst.

Wie nutzen wir Deine Daten?

Wir sammeln Deine Daten, um

  • Dir die Nachrichten zukommen zu lassen, die Du abonniert hast.
  • Mehr von stärker nachgefragten Inhalten zu präsentieren und schwächer nachgefragte Inhalte zu vermindern.
  • Deine Registrierungen, Bestellungen und Rückerstattungen bearbeiten zu können.
  • Dir organisatorische Informationen zukommen zu lassen, zu geschäftlichen Transaktionen, aus rechtlichen und vertraglichen Gründen, wie etwa zu Geschäftsbedingungen oder Richtlinien.
  • Prüfen zu können, ob uns zugeschriebene Zertifikate tatsächlich von uns ausgegeben wurden.
  • Um Dich (nur mit ausdrücklicher Zustimmung) als Referenz zu zitieren.
  • Anfragen von Vollzugsbehörden zu beantworten und zur Schadensabwehr. Wenn wir Anfragen rechtlicher Natur erhalten, müssen wir ggf. auf unseren Datenbestand zurückgreifen, um zu entscheiden, wie wir darauf antworten.
  • Unsere Angebote und unsere Prozesse zu optimieren, anhand Deines Feedbacks und Deiner Umfrageantworten.
  • Sicherheit und Betrieb unserer Webseite aufrechtzuerhalten, den Benutzerverkehr zu analysieren und die Nutzungserfahrung auf unserer Webseite zu verbessern..

Wie speichern wir Deine Daten?

Wir speichern Deine Daten sicher, und nur auf unseren Servern in Deutschland. Auch unsere Webseite hosten wir ausschließlich auf Servern, die sich physisch in Deutschland befinden.

Wie lange speichern wir Deine Daten?

Deutsches Steuerrecht verpflichtet uns, einige Daten besonders lange aufzubewahren. Daher löschen wir aus Gründen der Revisionssicherheit unter Berufung auf Art. 17 Abs. 3 lit. b DSGVO folgende Daten erst einen Monat nach dem Ende der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von 10 (zehn) Jahren:

  • Angebote und Rechnungen.
  • Jegliche Emails und andere Kommunikation zu einer Teilnahme an unseren Events, bzw. einem Bezug von unseren Produkten und Dinestleistungen.

Server-Logdateien werden für 14 Tage aufbewahrt, soweit keine längere Aufbewahrung aus rechtlichen Gründen bis zu einer rechtlichen Klärung notwendig wird, um den Vollzugsbehörden Beweismaterial zur Verfügung zu stellen, oder sie als Beweismaterial für rechtliche Schritte benötigt werden, die wir selbst ergreifen.

Für alle anderen von uns gesammelten Daten, die vom Vorstehenden nicht betroffen sind, gilt:

  • Daten, die Du beim Abonnieren von Newslettern angegeben hast, und die bei Deiner Interaktion mit unseren Newsletter-Ausgaben anfallen, werden spätestens zwei Wochen nach einer Abbestellung gelöscht.
  • Daten, die wir gesammelt oder erhalten haben, als Du Dich für eines unserer Events registriert hast, werden spätestens zwei Wochen nach dem Ende des Events gelöscht.
  • Sofern wir im Rahmen eines Events Zertifikate ausstellen, löschen wir die Informationen über die Identität (Name und Emailadresse, ggf. Postanschrift) der Empfänger, den jeweils belegten Kurs, und den Typ und die eindeutige Kennung des jeweiligen Zertifikats unmittelbar nach einem Zeitraum von 5 (fünf) Jahren.
  • Daten aus Deiner freiwilligen Interaktion mit uns löschen wir nur auf Deinen ausdrücklichen Wunsch.

Werden Deine Informationen mit jemand anders geteilt?

Wir übermitteln Deine Information ausschließlich in folgenden Fällen an Dritte:

  • Rechtliche Verpflichtung. Wir müssen Deine Daten, übermitteln, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind (z.B. gesetzlichen Vorgaben oder richterlichen Anordnungen nachkommen).
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir übermitteln ggf. Daten zur Untersuchung, Verhinderung oder Bekämpfung von möglichen Verletzungen unserer Geschäftsbedingungen, von Bedrohung oder Gefährdung von Personen, von illegalen Handlungen sowie bei Betrugsverdacht. Wir übermitteln ggf. ebenfalls Daten als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten, in die wir involviert sind.
  • Lieferenten und beauftragte Dienstleister. Wir teilen im jeweils erforderlichen Umfang Daten mit Lieferenten, Dienstleistern und Auftragnehmern, die für uns Dienstleistungen erbringen und dazu zwingend Zugang zu diesen Informationen benötigen. Dazu gehören beispielsweise Bezahldienstleister, Mailprovider, Gastgewerbe und Inkassounternehmen. Eine Aufstellung dazu findest Du weiter unten, unter Dienstleister, Tools und Plugins.
    Zu keinem Zeitpunkt teilen wir mit oder verkaufen wir Deine Daten an Dritte zu Werbezwecken, und wir handeln auch nicht mit Deinen Daten.
  • Geschäftstransfer. Wir teilen oder übermitteln Deine Daten ggf. im Rahmen eines Geschäftstransfers, oder von entsprechenden Verhandlungen, einschließlich Fusion, Kapitalbeschaffung oder Verkauf von Teilen unseres Geschäfts an andere.
  • Mit Deiner vorherigen, ausdrücklichen und spezifischen Zustimmung. Sofern Du ausdrücklich, vorab und spezifisch zugestimmt hast (z.B. zur Wahrnehmung von Rabatten Dritter), können wir Deine Daten auch zu anderen Zwecken mit Dritten teilen.

Welche Datenschutzrechte hast Du?

Wir möchten, dass Du Dir umfassend über Deine Datenschutzrechte im Klaren bist. Dazu gehören insbesondere:

Auskunftsrecht. Du hast das recht, die bei uns gespeicherten Daten in Kopie zu erhalten.

Recht auf Berichtigung. Du hast das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung. Du hast das Recht, unter bestimmten Umständen zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Du hast das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen.

Widerspruchsrecht. Du hast das Recht, unter bestimmten Umständen gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit. Du hast das Recht, unter bestimmten Umständen die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben an Dich oder einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen..

Wir sind verpflichtet, entsprechende Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten.

Dienstleister, Tools und Plugins

Matomo

Diese Website nutzt das Open-Source-Plugin Matomo, um ihren Besucherverkehr zu analysieren, damit wir ihre Benutzungsfreundlichkeit für Dich verbessern können. Das Plugin sammelt die Daten, die oben unter Besuche auf unserer Webseite angegeben sind. Alle Daten werden direkt auf unseren Webservern in Deutschland gespeichert, ohne Umwege.

MailPoet

Diese Website nutzt das MailPoet-Plugin, um Newsletter zu versenden und Newsletter-Abonnements zu verwalten. Das Plugin verwaltet alle Daten lokal auf unseren Servern in Deutschland. Um Newsletter zu versenden und eventuelle Antworten zu erhalten nutzen wir eigene Mailaccounts, die ebenfalls nur auf Servern in Deutschland verwaltet werden.

mailbox.org

Diese Website nutzt den Mailprovider mailbox.org zum Versand und Empfang aller Emails (inkl. Newsletter via MailPoet plugin) der Domain hostingbrains.com.

Keine Cookies

Diese Website nutzt keine Cookies.

Keine Google Web Fonts

Wir nutzen keine Google Web Fonts, sondern cachen alle Schriftdateien lokal und liefern sie nur von unseren eigenen Servern aus.

Datenschutzerklärungen anderer Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere Website, wenn Du also einem Link auf eine andere folgst, solltest Du dort die Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir halten unsere Datenschutzerklärung aktuell und aktualisieren unsere Website entsprechend. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 11. Juni 2020 geändert.

Wie Du uns kontaktieren kannst

Wenn Du Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder zu den Daten hast, die wir über Dich gespeichert haben, oder wenn Du eines Deiner oben beschriebenen Rechte wahrnehmen möchtest, kontaktiere bitte einfach unsere verantwortliche Person im Sinne der DSGVO, anderer Datenschutzgesetze in den Mitgliedsstaaten der EU und aller anderen Datenschutzbelange:

Rolf F. Katzenberger
Leupoldstraße 7
90763 Fürth
DEUTSCHLAND
eMail: gdpr@hostingbrains.com

Was sollte ich tun, wenn ich der Meinung bin, dass meine Datenschutzrechte nicht gewahrt wurden?

Wenn Du der Meinung bist, dass Dein Kontakt mit unserer verantwortlichen Person ein Problem nicht gelöst hat, kannst Du detaillierte Informationen zu weiteren Möglichkeiten bei der Europäischen Kommission finden, unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens/redress/what-should-i-do-if-i-think-my-personal-data-protection-rights-havent-been-respected_de.